STYLONS ///

Die Grundlagen für ein entspanntes Leben in Berlin sind Bier, Fotografie und elektronische Tanzmusik.

Nick Gentry – ‘Artistic Floppy Disks’

| 1 Kommentar

/// In Sachen Kunst und Design brauch es heutzutage immer mehr, um den Hund namens Stylons hinterm Ofen vorzulocken und genau dieses “Mehr” hat die Kunst von Nick Gentry. Der Künstler aus London ist ein kleines Messi-Kind und da wundert es nicht, dass sich seine neuesten Werke mit einem längst vergessenen, aber immernoch heimlich geliebten Medium, der Diskette oder auch englisch Floppy Disk widmen.

Stylons Nick Gentry Floppy Disks Disketten

Die Bilder sind dabei aber nicht nur gut gemalt, sondern binden die Disketten auch auf abgefahrene Art und Weise ins Motiv mit ein. Aber was wäre Nick Gentry ohne seinen technischen Müll? Nichts, also folgt seinem Aufruf und schickt ihm Eure ausgedienten Geräte, damit er noch mehr solcher Arbeiten anfertigen kann.

Stylons Nick Gentry Floppy Disks Disketten

Socio-obsoletism! As part of the ongoing project of making art a more creative, collborative and social process your obsolete objects are required for use as vital ingredients in the artwork. If you have some technological objects that have come to the end of their useful life then please send them my way.
I try to return the favour to anyone that sends me things, you also get to see your old junk in a gallery, rather than a landfill.
Some of the things I like: Floppy disks, wires, cables, mice, film negatives and computer chips.

Stylons Nick Gentry Floppy Disk Disketten

Stylons Nick Gentry Floppy Disks Disketten

Ein Kommentar

  1. das is doch mal ne ausgefallene Idee.
    Der muss ja einige von den Floppy Disks gehabt haben…*en masse*

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*