STYLONS ///

Die Grundlagen für ein entspanntes Leben in Berlin sind Bier, Fotografie und elektronische Tanzmusik.

Arte Dokumentation – ‘Meine Seele hat kein Geschlecht’

| Keine Kommentare

Nichts erleichtert dem Menschen seinen Alltag so sehr, wie das Denken in Schubladen. Und während man über alles urteilt vom Outfit bis hin zur Art zu Reden, ist es oftmals die Sexualität der Menschen, die viele vollständig aus der Bahn wirft. Lässt man zu, dass sich Leute über Sexualität oder Geschlechter äußern, dann tun sich oft Abgründe vor einem auf.
Stylons, Arte, Dokumentation, Doku, Meine Seele hat kein Geschlecht, full length, volle länge, transgender, transsexualität, transmann, transfrau, schwul, lesbisch
Arte hat seit seinem Bestehen noch nie Angst gehabt die verschiedensten Gender- und Sexualitätsfragen anzusprechen und genau aus diesem Grund sendete der Deutsch/Französische Sender auch vor Kurzem die Dokumentation mit dem Titel ‘Meine Seele hat kein Geschlecht’. Männer mit Brüsten, Frauen mit Schwänzen, Männer im Inneren, Frauen im Äußeren, Dragqueens, Dragkings, Transvestiten, Transsexuelle…wenn man es sich genau überlegt, findet man keinen Grund warum man nicht damit klarkommen sollte.

Meiner Meinung nach ist nichts freier als Sexualität und Geschlechter, aber ich bin mir auch darüber im Klaren, dass nicht jeder so aufgeschlossen und vor allem aufgeklärt ist, also sollte man ‘Meine Seele hat kein Geschlecht’ einfach auf sich wirken lassen und sich wirklich mal fragen, warum man das alles so anstößig findet, wenn man es als anstößig erachtet. Leider sind die Teile hier und da nicht vollständig untertitelt, aber das tut dem Wert der Arte Dokumentation nichts ab:


Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*