STYLONS ///

Die Grundlagen für ein entspanntes Leben in Berlin sind Bier, Fotografie und elektronische Tanzmusik.

Insane Clown Posse – ‘American Juggalo (Documentary)’

| Keine Kommentare

/// Die Insane Clown Posse dümpelt seit ewigen Zeiten als rappendes und recht offensives Hip Hop Duo mit Hang zu Zirkusbemalung in meinem Hinterkopf herum, doch jetzt kramt die Dokumentation ‘American Juggalo’ von Sean Dunne alte Erinnerungen aus den 90er Jahren des Rap hervor. Weiter geht meine Erinnerung bei den Horrorcore-Rap Jungs nämlich nicht, denn wenn ich die Insane Clown Posse mit etwas verbinde, dann mit den 90ern. Die Zeit scheint bei den beiden aber nicht stehengeblieben zu sein, denn sie machen nicht nur immernoch Musik, sondern das anscheinend auch recht erfolgreich, denn aktuell covert die Insane Clown Posse zusammen mit Jack White von den White Stripes niemand anderen als Mozart (ohne Scheiß, die Single wird den Originaltitel “Leck mich im Arsch!” tragen. Hab ich was verpasst?).
Stylons, Hip Hop, Insane Clown Posse, American Juggalo, Documentary
Naja aber zum eigentlichen Thema, Sean Dunne zeigt nämlich jetzt in seiner Dokumentation ‘American Juggalo’ genau das wovon die meisten von uns in den letzten Jahren nichts wussten und zwar, dass die Insane Clown Posse wirklich Fans hat und davon nicht zu wenige. Da wird nicht nur beleuchtet, dass die Fans der Insane Clown Posse eine abgefuckt geile Truppe völlig ranziger und durchgefeierter Motherfucker sind, sondern auch der Vibe eingefangen, der sich über ein ganzes Jahrzehnt hinweg in der ganzen Fanbase der ICP entwickelt hat. Auf jeden Fall mehr als nur sehenswert und bei mir macht ‘American Juggalo’ richtig Lust darauf mich mal wieder einfach nur gepflegt abzuschiessen und mit Freunden Berlin aus den Angeln zu heben.
Beste Grüße hiermit auch an die Jungs und Mädels von Seite360, die sich mit diesem Beitrag und noch vielen weiteren direkt den Weg in mein Herz gepostet haben. Ein echter Tipp, denn auf Seite360 werden alle lebensnotwendigen Themengebiete abgedeckt und auch noch mit ehrlichen und gut recherchierten Texten geschmückt.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*