STYLONS ///

Die Grundlagen für ein entspanntes Leben in Berlin sind Bier, Fotografie und elektronische Tanzmusik.

Aufkleber für umme?! Stylons is mit an Board!

| 5 Kommentare

/// Yay! Wenn du denkst es geht nicht mehr, dann kommt von irgendwo ne richtig geile Aufkleber-Druckerei daher und bietet dir einfach mal so die Möglichkeit deine eigenen Sticker zu drucken. Da hab ich mich natürlich sofort rangeschmissen, wie ne Prostituierte in Geldnot und der Versuch hat sich gelohnt ;)

Eigentlich ist die “Free Stickers For Bloggers” Sache nämlich nur für Blogger und Selbstständige mit eigener Domain und einem Blog, der mindestens ein Jahr alt ist. Jeder einäugige Blinde kann natürlich erkennen, dass weder 1. noch 2. auf mein Blog zutrifft, aber wie es nunmal so ist im Leben kann man mit ein bisschen Betteln doch einiges erreichen. Ich freu mich richtig, denn ich hatte schon ne abgefahrene Idee für meine kostenlosen Aufkleber von Aufkleber-Druckerei, aber dann kam halt der, mit Teilnahme-Regeln behaftete, Schlag in die Magengrube.

Jetzt hab ich aber tierisch Arschwasser, denn die Aktion läuft nur noch bis zum 30.September diesen Jahres, also nächste Woche Freitag, und bis dahin muss der Beitrag fertig und die Grafik für die Sticker bei der Aufkleber-Druckerei sein. Damit ich nicht wieder in der Weltgeschichte rumprokrastiniere, nutze ich gleich mal meine Mittagspausse für den Post und die Grafik für die geschenkten Aufkleber friemel ich wohl noch übers Wochenende zusammen, dann kann man noch vor der Deadline die Aufkleber drucken.

Damit es aber kein allzu großes Geheimnis wird, verrate ich schonmal ein paar klitzekleine Ideen für den zukünftigen Sticker:

Also da ich Berlin liebe und das natürlich mit einbringen will, wird der Sticker einen Berliner Flair haben und, weil wir ja im 21.Jahrhundert leben werd’ ich auch ein bisschen Multimedia-High-Tech-Pi-Pa-Po mit einbauen…der Rest…ja der Rest ist eine undefinierbare Ausgeburt meiner dreckigen Fantasie und da die unerwartet kommt wie’n Lippenherpes, weiß ich auch noch nicht genau, wie sich der Rest des Aufklebers gestalten wird.

Alles was ich weiß ist, dass das ne richtig steile Sache ist um die Arbeitswoche abzuschließen und sich mit Vorfreude schon auf die Lieferung aus dem Hause Aufkleber-Druckerei gefasst zu machen.

If you happy and you know it clap your hands *clap,clap*!

Zusatz: Achso die Aufkleber für umme werde ich natürlich nur in meinen eigenen Vier Wänden verkleben oder vielleicht auch in fremden Poesie-Alben, denn diese fabelhaften Exemplare überall in Berlin anzupappen wäre ja strafbar nich’?!

via Eneinz (Danke für den Tipp Dominik.)

5 Kommentare

  1. Hm, klingt interessant. Muss ich vielleicht doch noch mal schnell meine Muse halbwegs talentlos durchs Grafiktablet quetschen. :)

  2. heeeyaa! ey, ich bin froh, dass ich dich gibt. Dein Humor ist nicht krank, er hat nur viele “Special Effects”!
    Schickst Du mir auch n Stylo-Sticker für meine private Stylo-Sammlung zu? !

  3. Die Sache mit deinen Stickern ist zwar schon einige Zeit her, mich würde es aber trotzdem interessieren, was daraus geworden ist. Vielleicht kannst du ja mal ein Bild davon hier posten?

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*