STYLONS ///

Die Grundlagen für ein entspanntes Leben in Berlin sind Bier, Fotografie und elektronische Tanzmusik.

Lords of Acid – Mindfuck Freitag (Teil 2)

| Keine Kommentare

Da der Beitrag ‘Gaspar Noé – ‘Enter The Void’ sowas wie den ersten Teil von meinem heutigen Mindfuck Freitag darstellt, kommt jetzt noch der passende 2.Teil hinterher. Hmmm aber, weil das so schön viel Sinn macht erscheint er trotzdem vor Teil 1.

Was würde nach einem Film wie ‘Enter The Void’ wohl besser ins Konzept passen, als die fabelhaft scharfe Post-Industrial oder auch Techno Band ‘Lords of Acid’. Den meisten von Euch wurde sie wahrscheinlich durch den Soundtrack zu Sucker Punch wieder ins Gedächtnis gerufen, von daher liegt das hier doch grad total im Trend. Ich weiß gar nicht mehr in welchem Alter ich meinen Faible für Industrial bzw Post/Punk/Rock-Industrial entdeckt habe aber seit ich Sachen wie ‘Punish Yourself’ oder auch ‘Nine Inch Nails’ vernahm, war meine Vorliebe für dieses Musikgenre entflammt.

Stylons Lords of Acid

Bestes Beispiel für gute Industrialmusik sind natürlich die ‘Lords of Acid’, die in den späten 80ern damit begonnen haben ein paar gut polierte Geschlechtsteile und enge Lackkostüme auf die Bühnen der Szene zu bringen. Das ganze ist dabei aber nicht schmuddelig, sondern schön geschminkt, sexuell offensiv und in schrillen Farben verpackt. Da es ja heißt “Je oller, desto doller!” gibts hier die allererste Singleauskopplung von 1988 von den ‘Lords of Acid’, namens ‘I Sit On Acid’.

“Darling come here, fuck me up the…”

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*